Liebe Bridgefreunde,

herzlich willkommen auf der Homepage von Reps-Bridgetours! Bevor wir Sie über unser Reiseangebot informieren, wollen wir uns kurz vorstellen:

Reps Bridgetours
Grüner Weg 10
64521 Groß-Gerau
Telefon: 06152 / 8551 521
Mobil 0173 / 9492836
Email reps-bridgetours@web.de
Homepage www.bridgereisen.de

„Die Einhaltung dieses Schutzkonzeptes ist Voraussetzung für eine Teilnahme an unseren Reisen. Wenn Sie mit den dort beschriebenen Maßnahmen nicht einverstanden sind, würden wir Sie bitten von der Buchung einer Reise während der Corona-Pandemie Abstand zu nehmen“

Covid-19 Schutzkonzept

1. Ausgangslage
Der Personenkreis der zugelassenen Spieler ist bekannt und elektronisch erfasst. Es ist zu jedem Zeitpunkt nachvollziehbar, wer an welchem Turnier teilgenommen hat. Unbekannte Gastspieler aus umliegenden Clubs werden nicht zugelassen.
2. Schutzmaßnahmen
• Beim Eintreten in den Bridgeraum sind die Hände zu desinfizieren; ein Spender steht am Eingang bereit.
• Bilden Sie keine Gruppen beim Eintreten oder Verlassen des Bridgeraumes.
• Abseits des Tisches muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Dieser wird von den Spielern selbst mitgebracht
• Halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 Metern ein, bis Sie Ihren Tisch für die erste Runde erreicht haben. Dann darf der Mund-Nasen-Schutz bis zum Wechsel zur nächsten Runde abgelegt werden. Es ist die Nies-/Husten-Etikette einzuhalten.
• Nach dem Wechseln sollten die Hände desinfiziert werden.
• Es soll nur ein Spieler des sitzenden Paars für das Holen der Boards zuständig sein.
• Es dürfen sich maximal 40 Personen gleichzeitig im Bridgeraum aufhalten. Daher ist die
Bridgereise auf 40 Personen (10 Tische) beschränkt.
• Es stehen optional Einweghandschuhe zur Benutzung bereit.
• Der Bridgeraum ist ca. 100 m 2 groß, so dass eine Fläche von 10 m 2 pro Tisch gegeben ist.
• Die Räume werden regelmäßig durchlüftet. Sofern es das Wetter zulässt, werden mehrere Fenster durchgehend geöffnet sein. Ansonsten wird regelmäßig stoßgelüftet. Denken Sie an warme Kleidung und einen Schal, falls Sie befürchten zu frieren oder Zug zu bekommen.
• Sollten Sie grippeähnliche oder Erkältungssymptome verspüren, bleiben Sie unbedingt zu Hause. Gleiches gilt, falls Sie vor dem Besuch des Clubs Kontakt zu einer an COVID-19 erkrankten Person gehabt haben (14-Tage-Regel).
3. Toiletten
Toiletten und Waschbecken dürfen benutzt werden. Es soll einzeln eingetreten und ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Zum Trocknen der Hände werden  Papierhandtücher benutzt, welche in einem geschlossenen Abfalleimer entsorgt werden.
4. Material
Die Boards werden durch den Veranstalter vorgemischt. Jeder Spieler bekommt zu Beginn der Reise seine eigene Bidding Box, die er während der Turniere mit sich führt und für die Dauer der Reise behält. Die Boards und Spielkarten, die an einem Turnier benutzt wurden, werden frühestens 48 Stunden nach dem Einsatz wieder verwendet. Der Veranstalter ist zur Durchsetzung der in diesem Schutzkonzept genannten Maßnahmen berechtigt. Jeder Teilnehmer eines Turniers erklärt sich durch einmalige Unterschrift damit einverstanden, sich an das Schutzkonzept zu halten und den Weisungen des Veranstalters Folge zu leisten.

Unser Team

Klaus Reps Reiseleiter, Bridgelehrer, Turnierleiter

Weltmeister 1993, 16-facher Deutscher Meister Seit 1991 ist Klaus Reps als professioneller Bridgelehrer tätig und führt seit 1996 Bridgereisen als Reiseleiter durch.

Ingrid Stoeckmann Turnierleiterin, Partnervermittlung, Organisation

Ingrid Stoeckmann begleitet seit 1999 Bridgereisen und ist nicht nur durch ihr Fachwissen als Turnierleiterin (Silbernes Zertifikat), sondern vor allem durch ihre charmante und energische Art für jede Reise unverzichtbar.

Katharina Reps Massagetherapeutin, Heilpraktikerin

Katharina Reps ist exklusiv für die Bridgegruppe da und behandelt unsere Bridgegäste auf ihrer professionellen Massageliege.

Unsere Reisen…

Systemübergreifender Unterricht von Klaus Reps an der Kartendemonstrationstafel, geeignet für
alle Spielstärken mit kostenlosem Unterrichtsmaterial für alle Teilnehmer.

Zusätzlich zum Unterricht: Regelseminare von unserer Expertin Ingrid Stoeckmann (Silbernes
Turnierleiterzertifikat), sowie individuell abgestimmter Sonderunterricht.

Turniere mit Clubpunktvergabe nach Richtlinien des Deutschen Bridge Verbandes.

Unterstützt werden wir im medizinischen Bereich von Katharina Wiesehöfer. Sie ist ausgebildete
Massagetherapeutin und Heilpraktikerin und ist ausschließlich für die Bridgegruppe tätig. Die
Massageleistungen sind kostenpflichtig.

Selbstverständlich sind wir auf Alleinreisende eingerichtet. Wir werden unser Möglichstes tun, um
einen passenden Partner für Sie zu finden.

 

Über unsere Reisen… Wir achten sehr genau darauf, dass auf unseren Reisen eine nette und freundliche Atmosphäre herrscht. Es ist uns sehr wichtig, dass sich jeder Gast im und außerhalb des Turniersaals wohl und freundlich behandelt fühlt. Damit das gelingt, müssen Sie nur gute Laune mitbringen, um den Rest kümmern wir uns.
Über unseren Unterricht… Der Unterricht ist systemübergreifend. Es werden nur Inhalte vermittelt, die problemlos in jedes gängige Bietsystem passen. Der Unterricht wird vormittags von Klaus Reps an der Karten-Demonstrationstafel abgehalten und dauert ca. zwei Stunden. Begonnen wird mit der „Hand des Tages“ (eine lehrreiche oder interessante Hand aus dem Vorabendturnier), ca. einer Stunde Theorie und anschließenden praktischen Übungen. Darüber hinaus gibt es kostenlose Unterlagen, viel Lehrreiches und viel zu Lachen. Außerhalb des Unterrichts bietet Ingrid Stoeckmann, als silberne Turnierleiterin, auch Regelkunde an oder spezielle Unterrichte, die auf die Bedürfnisse der Gruppe zugeschnitten sind.
Über unsere Partnervermittlung… Selbstverständlich sind wir darauf eingerichtet, dass Sie alleine kommen. Wir tun unser Möglichstes, um passende Bridge-Partnerschaften zu vermitteln. Sollte es mal auf einem Turnier nicht aufgehen, so wird Ingrid Stoeckmann zu den Karten greifen und das Turnier mit dem übrig gebliebenen Spieler bestreiten.
Über unsere Massage-Abteilung… Als wahrscheinlich einziges Bridgereise-Unternehmen in Deutschland haben wir mit Katharina Wiesehöfer eine eigene Therapeutin auf unseren Reisen dabei, die sich um Ihr körperliches Wohl kümmert. Mit ihrer professionellen Massageliege bietet Katharina Wiesehöfer – je nach Destination – Massagetherapie in einem eigenen Raum an oder Sie kommt mit der Liege zu Ihnen auf das Hotelzimmer. Massageleistungen sind nicht im Reisepreis enthalten, sondern müssen vor Ort gebucht und bezahlt werden.
Über unsere Häuser… Wir haben für Sie komfortable Häuser in attraktiven Orten ausgewählt. Bei unseren deutschen Reisen haben wir darauf geachtet, dass sowohl Einkaufsmöglichkeiten als auch Wege zum Spazierengehen in der Nähe sind. Bei Auslandsreisen stehen die Einkaufsmöglichkeiten dagegen eher im Hintergrund. Wir würden uns sehr freuen, Sie bald als Gast bei Reps-Bridgetours begrüßen zu dürfen. Ihr Reps-Bridgetours-Team

KONTAKTAUFNAHME

Senden Sie uns Ihre Anfrage. Wir melden uns schnellstmöglich zurück

Reps Bridgetours
Grüner Weg 10
64521 Groß-Gerau
Mobil 06152 / 855 1521
Email reps-bridgetours@web.de
Homepage www.bridgereisen.de

Website Kontaktanfrage

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung meines Anliegens verwendet werden. Informationen und Widerrufshinweise sind jeder Zeit in unseren Datenschutzerklärungen nachzusehen.

12 + 7 =